top of page

Winzer: Fabien Jouves

 

Rebsorten: Malbec (Côt)

 

Eigenschaften: Sind Sie an argentinischen Malbec gewöhnt, wo Sie die Tannine mehr als die Aromen riechen können? Nichts zu sehen ! Die Cuvée trägt den treffenden Namen, denn hier steckt alles in der Frucht! Ein echter Durstlöscher! Hinter seiner violetten Farbe ist seine Nase sehr ausdrucksstark, mit Noten von Brombeere, Himbeere, einigen Gewürzen und vor allem einem Gärungsaspekt, der unsere Freunde auf der Suche nach verriegelten Aromen begeistern wird. Am Gaumen ist er leicht, leicht, Sie leeren Ihr Glas schnell. Die Tannine sind seidig und kommen mit Leichtigkeit, begleitet von einer Explosion von Frucht und Frische. Sein Abgang ist gierig und lang mit einer Dominanz von Früchten und einigen bäuerlichen und würzigen Noten.

 

Passt zu: Die beste Begleitung zu Fabiens Wein? Wurst und Freunde!

 

Lagerungspotenzial: Zwischen 2 und 4 Jahren

 

Alkoholgehalt: 13% Vol.

 

Weinbau: Ökologischer Landbau und manuelle Lese auf Reben mit einem Durchschnittsalter von 25 Jahren, Mischung mehrerer Parzellen. Lehm- und Kalkböden

 

Vinifikation: Fabien ist der Punk-Spirit von Cahors. Seit 2011 biodynamisch liefert er Weine ohne önologischen Aufwand, ohne Klärung oder Filtration (die Verfahren zur Entfernung der natürlichen Ablagerungen im Wein). Natürliche Vinifikation, Abbeeren, Fassen für 7 Tage. Gärung in Betonbottichen und Fässern. Reifung in Betontanks und Fässern für 6 Monate. Gesamt-SO2: <20 mg / L

 

Die kleine Geschichte: Der junge erfahrene Winzer Fabien Jouves übernahm 2006 ein Familienweingut an den Hängen von Trespoux, dem höchsten Sektor der Appellation Cahors.

Mas del Périé - Cahors Haute Côte de Fruit - 2019

12,90 €Preis
    bottom of page