top of page

Winzer: Theresa und Bernhard Liszt

 

Rebsorten: Weißburgunder

 

Eigenschaften : Eine unglaubliche und komplexe aromatische Palette mit einer ausdrucksstarken Nase von Haselnuss, Quitte, Karamell, Honig, Mirabellenpflaume, Birne und einigen Menthol- und Eisenkrautnoten. Am Gaumen ist der Wein nicht ganz trocken (Restzucker 1,9g/L), aber sehr schön ausbalanciert durch eine hohe Säure und vor allem eine ausgeprägte aromatische Intensität auf Noten von Marzipan, Haselnuss, Karamell, mit einem Finale auf ausdrucksstarke Würze : weißer Pfeffer, Muskat. Ein außergewöhnlicher Wein.

 

Passt zu: Gebratenes Geflügel mit Trüffelsauce

 

Lagerungspotenzial: 3 bis 6 Jahre

 

Alkoholgehalt: 14% Vol.

 

Weinbau: Außergewöhnliche geologische und klimatische Bedingungen entlang des Leitha-Kalkgebirges, für etwas mehr Rebflächen Im ökologischen Landbau in Leithaprodersdorf in der Region Neusiedler See im österreichischen Brüggenland.

 

Vinifikation: Ist die ganze Familie dagegen in den Reben aktiv, insbesondere während der offensichtlich manuellen Lese, im Keller, bleibt sie im Hintergrund und minimiert ihre Eingriffe so weit wie möglich. Sie können den Naturgesetzen wie der natürlichen Gärung und der Schwerkraft vertrauen. Hier Gärung in großen Holzfässern. Ohne Zusatz von Zusatzstoffen direkt in die Flasche abgefüllt, mit Ausnahme einer sehr moderaten Dosis von Sulfiten.

 

Die kleine Geschichte: Traditionell wurde in österreichischen Heurigen nur das ausgeschenkt und ausgeschenkt, was am eigenen Hof produziert wurde. Seit einiger Zeit arbeitet die Familie Liszt an dieser Idee zurück und verwendet Aufschnitt vom eigenen Hofschwein und Sauerteigbrot aus Getreide aus ihren Kulturen. Jetzt in Zusammenarbeit mit Koch und Jäger Peter Zinter, mit dem die Familie die Bodenständigkeit teilt.

Weingut Liszt - Idealiszt - Landwein Österreich - 2019

18,90 €Preis
    bottom of page